SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

17. Juni 2019

EU-Außenminister für weltweites Recht auf Wasser

Die EU-Außenminister wollen erreichen, dass alle Menschen weltweit Zugang zu Wasser bekommen. Sie verabschiedeten dafür bei ihrem Treffen in Luxemburg EU-Leitlinien, mit denen eine Umsetzung auch außerhalb der Europäischen Union möglich sein soll. So sollen etwa private Wasserversorger besser überwacht und die Zivilgesellschaft stärker in Versorgungspläne eingebunden werden. Mehr als zwei Milliarden Menschen haben nach Angaben der UNO derzeit keinen sicheren Zugang zu Wasser – viereinhalb Milliarden Menschen lebten ohne Sanitärversorgung.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

17. Juni 2019

Internet immer wichtiger für Meinungsbildung

Das Internet wird bei der Meinungsbildung zu überregionalen Themen in Deutschland immer wichtiger. Die Relevanz des Mediums sei in den vergangenen Jahren um fast zehn Prozentpunkte gestiegen, teilten die Landesmedienanstalten mit. Besonders die 14- bis 29-Jährigen beziehen demnach ihre Informationen aus dem Netz. Neben dem Internet spielt vor allem das Fernsehen weiterhin eine starke Rolle – trotz sinkender Zuschauerzahlen. Bei lokalen oder regionalen Themen bleibt die einflussreichste Medienform die Tageszeitung.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

17. Juni 2019

Rollstuhlfahren mit Gedankenkraft

In Bochum steuern erste querschnittsgelähmte Menschen einen Rollstuhl nur durch Gedankenkraft. Das hat die Universitätsklinik Bergmannsheil bekannt gegeben. Vier von ihnen seien in der Lage, einen Parcours mit verschiedenen Richtungswechseln zu absolvieren. Die Patienten tragen dabei eine Haube mit Elektroden, über die elektrische Impulse im Gehirn erfasst und in Steuerungsbefehle für den Rollstuhl übersetzt werden. Wann die Technologie im Alltag ankommen wird, ist derzeit noch unklar.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

17. Juni 2019

Buchhändler gehen gegen Post vor

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat beim Bundeskartellamt Beschwerde gegen die Deutsche Post eingelegt. Grund seien Porto-Erhöhungen und verringerte Abmessungen für Büchersendungen, die dann als Pakete statt als Päckchen verschickt werden müssten. Die Buchhändler werfen der Post außerdem Diskriminierung vor, weil sie Großkunden wie Amazon bessere Konditionen beim Versand von Büchern einräume.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

17. Juni 2019

UNO-Klimakonferenz hat begonnen

Zum Start der UNO-Klimakonferenz in Bonn ruft die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten dazu auf, konsequent Mehrwegflaschen aus robustem Plastik oder Glas einzusetzen. Nach einer Studie der Deutschen Umwelthilfe könnten so jedes Jahr rund 1,4 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Umweltverbände haben die europäischen Regierungen außerdem aufgefordert, sich insgesamt mehr für den Klimaschutz zu engagieren. Auf der zehntägigen Konferenz geht es vor allem um die konkrete Umsetzung des Pariser Abkommens, zum Beispiel über Emissionsrechte und Finanzierungen. Die rund 3.000 Konferenzteilnehmer wollen außerdem weitere Treffen in New York und in Santiago de Chile vorbereiten

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

17. Juni 2019

Mannheim: Straßenbahn kollidiert mit Bauzaun

In Mannheim ist am Montagmorgen eine Straßenbahn gegen einen Bauzaun gestoßen. Neun Menschen wurden dabei verletzt. Laut Polizei hatte ein Mann zuvor den Bauzaun so platziert, dass Teile davon auf die Gleise ragten. Bei dem Aufprall durchschlug der Zaun mehrere Scheiben der Bahn. Der Schaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

17. Juni 2019

Köln: Jugendlicher durch Stromschlag verletzt

In Köln ist ein 17-Jähriger durch einen Stromschlag lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Mann war an einem Rangierbahnhof auf einen Waggon geklettert. Dort kam er vermutlich in die Nähe der Oberleitung, so dass er von dem Stromschlag getroffen wurde. Der 17-Jährige erlitt Verbrennungen und stürzte von dem Waggon. Er kam ins Krankenhaus.

SWR3 Nachrichten; Foto: SWR3

Audio Die neuesten SWR3-Nachrichten

Dauer