SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

27. Mai 2018

Kolumbien wählt neuen Präsidenten

Die Bevölkerung in Kolumbien wählt heute einen neuen Präsidenten. Die Wahl wird auch darüber entscheiden, wie es mit dem Friedensprozess in dem Land weitergeht. Vor zwei Jahren hatte die Regierung ein Friedensabkommen mit der Guerillagruppe Farc geschlossen. Laut Umfragen läuft es auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Ivan Duque und seiner rechtskonservativen Partei und Gustavo Petro hinaus, der für ein linkes Bündnis antritt. Duque hat angekündigt, im Fall eines Wahlsiegs den Friedensvertrag mit der Farc zu ändern. Er will vor allem die Amnestie-Regeln für ehemalige Kämpfer ändern.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

27. Mai 2018

Berlin: AfD-Demo - Tausende Gegendemonstranten

In Berlin hat unter starken Sicherheitsvorkehrungen eine Demonstration der AfD begonnen. Laut Polizei haben sich vor dem Hauptbahnhof mehrere Teilnehmer aus verschiedenen Bundesländern versammelt. Sie demonstrieren gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Vor dem Reichstagsgebäude haben sich gleichzeitig ebenfalls Tausende Gegendemonstranten zusammengefunden. Auch an der Spree, gegenüber vom Hauptbahnhof versammelten sich AfD-Gegner. Auf Booten und Flößen wurden Spruchbänder gegen die AfD aufgezogen. Die Berliner Clubszene hat außerdem einen Zug mit 30 Musikwagen organisiert. Die Polizei ist mit 2.000 Beamten im Einsatz.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

27. Mai 2018

Fußball: Karius entschuldigt sich

Der deutsche Torwart des FC Liverpool, Loris Karius, hat sich für seine Patzer im Finale der Champions League entschuldigt. Sie haben maßgeblich dazu beigetragen, dass Liverpool mit 1:3 gegen Real Madrid verloren hat. Karius sagte, er habe seine Mannschaft im Stich gelassen. Sein Trainer Jürgen Klopp sprach von zwei ziemlich komischen Toren. In einem Fall hat Karius Real-Stürmer Karim Benzema den Ball direkt vor die Füße geworfen. Madrid hat zum dritten Mal hintereinander die Champions League gewonnen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

27. Mai 2018

Brand in der Heidelberger Altstadt

In der Heidelberger Altstadt ist ein Dachstuhl in Brand geraten. Aus Sicherheitsgründen wurde ein angrenzendes Hotel geräumt, und 70 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die Löscharbeiten laufen noch. Zur Brandursache gibt es keine Informationen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

27. Mai 2018

1. Preis bei „Jugend forscht“ geht nach Rheinland-Pfalz

Beim Bundeswettbewerb von „Jugend forscht“ hat ein Schüler aus dem rheinland-pfälzischen Mayen den ersten Preis im Fachgebiet Physik bekommen. Er hat eine Apparatur entwickelt, mit der die genaue Größe von Regentropfen gemessen werden kann. Die Preise für „Jugend forscht“ wurden heute in Darmstadt vergeben. Rund 180 Nachwuchsforscher waren im Finale dabei. Die Schwerpunkte der Projekte lagen auf Umweltthemen, Medizin und Medizintechnik.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

27. Mai 2018

Höheres Briefporto geplant?

Die Deutsche Post plant nach Presse-Informationen eine deutliche Erhöhung des Briefportos. Die Bild am Sonntag meldet, ab dem kommenden Jahr solle der Standardbrief 80 Cent kosten. Zurzeit sind es 70 Cent. Zuletzt hatte die Post angekündigt, dass die Preise für Bücher- und Warensendungen ab Juli angehoben werden. Sie begründete das unter anderem mit steigenden Transportkosten.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

27. Mai 2018

Vierter Mensch auf dem Mond gestorben

Der ehemalige US-Astronaut Alan Bean ist mit 86 Jahren gestorben. Er gehörte unter anderem zur Besatzung der Apollo-12-Mission und war der vierte Mensch auf dem Mond gewesen. Insgesamt hat Bean mehr als 1.600 Stunden im All verbracht.

Fußball spielen kann er. Aber rappen? Jerome Boateng zeigt mit dem englischen Comedian Jack Whitehall sein – ähm – musikalisches Talent. Und Mario Götze ist auch mit dabei.

 mehr...