STAND
AUTOR/IN
Björn Widmann
Björn Widmann (Foto: SWR3)

Australien ist bekannt für seine giftigen Tiere – aber auch Würgeschlangen leben auf dem Kontinent. Eine Würgeschlange hatte wohl großen Hunger.

Die gute Nachricht zuerst: Der Fünfjährige hat die Attacke fast unverletzt überlebt. Aber was ist eigentlich passiert? In Byron Bay an Australiens Ostküste hat eine drei Meter lange Python einen Fünfjährigen angegriffen und in den Pool gezogen.

Die Schlange habe „aus heiterem Himmel“ zugeschlagen, als der kleine Beau zusammen mit seinem Bruder am Rand des Schwimmbeckens spielte, hat der Sender 9News den Vater des Jungen zitiert.

A little boy was innocently walking around his pool in Byron Bay, when "out of the blue" a python struck, biting his leg and dragging the child into the pool. MORE: https://t.co/fZHKmxcwJ3 #9News https://t.co/asB9IOF8Ep

Python hat Jungen am Knöchel geschnappt

Die Python habe den Knöchel des Jungen geschnappt „und dann rollten sie beide in den Pool“, hat Ben Blake, der Vater des Jungen, weiter erzählt. Er habe plötzlich einen großen Schatten aus einem Busch kommen sehen, und dann sei alles ganz schnell gegangen: Das Tier habe sich um das Bein des Jungen gewickelt und beide seien in den Pool gefallen.

Beaus 76-jähriger Opa sprang noch hinterher und holte den Jungen aus dem Becken. Dann befreite Ben seinen Sohn aus dem Griff der Würgeschlange. Beau hatte Glück: Er kam mit einer kleinen Bisswunde am Knöchel davon. „Ich glaube, die Python hat auf ein Opfer gewartet, einen Vogel oder so, und hat sich dann für Beau entschieden“, sagte Ben.

Die Familie ließ die Python im Busch wieder in frei – aber die wollte gar nicht weg. „Das ungezogene Ding ist noch einmal zum Tatort zurückgekehrt“, erzählte Beaus Vater. Australien ist bekannt für seine einzigartige, aber auch gefährliche Tierwelt.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Björn Widmann
Björn Widmann (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Tipps & Fallstricke, die Mieter kennen sollten Nebenkostenabrechnung: Mit diesen Tipps findet ihr die Fehler!

    Kleine Briefe, die Sorgen machen können: Bei vielen Mieterinnen und Mietern flattern gerade die Nebenkostenabrechnungen rein – oftmals mit hohen Nachzahlungen. Wie ihr eure Abrechnung checken könnt und wann ihr nicht zahlen müsst, lest ihr hier.

  2. Hohe Strom- und Gaspreise Wer wirklich von der Energiekrise profitiert

    Das klingt verrückt: Der Klimaschutz profitiert von der Energiekrise. Ab es gibt noch mehr. Wohin der Geldfluss geht, ist wirklich eine spannende Überraschung.

    Die Morningshow SWR3

  3. Mit Zug von Neapel nach Mailand? Zweifel an der Story: Italienerin pendelt täglich über 1.000 Kilometer

    Die Geschichte hatte für Wirbel gesorgt: Eine Frau aus Neapel fährt mit dem Zug jeden Tag mehr als 12 Stunden zur Arbeit und zurück. Jetzt gibt es Zweifel, ob die Story stimmt.

  4. Im Mainz-05-Stadion Krasse Aktion! Wer versteckte Rasierklingen unter BVB-Aufklebern?

    Das hätte schmerzhaft enden können: Im Gästeblock vom Mainz-05-Stadion wurden unter zwei BVB-Aufklebern Rasierklingen gefunden.

    Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Von der Leyen mit EU-Kommission zu Gesprächen in Kiew

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring, Red Hot Chili Peppers, Kessel Festival oder Campus Festival. Hier mitmachen und Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3