STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirth (Foto: SWR3)
Björn Widmann (Foto: SWR3)
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Rheinland-Pfalz wagt die nächsten Schritte Richtung Normalität: Wenn die Zahlen stabil bleiben, dürfen Einzehändler am 8. März wieder öffnen. Und auch für Restaurants gibt es Perspektiven.

Einzelhandel, Museen und Sport im Freien ab 8. März

In Rheinland-Pfalz darf der Einzelhandel ab Montag, den 8. März in weiten Teilen des Landes unter Auflagen wieder öffnen. In Geschäften bis 800 Quadratmeter werde dabei eine Beschränkung von zehn Quadratmetern pro Kunde gelten, kündigte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) nach der Sitzung des Kabinetts in Mainz an. Für größere Geschäfte gelten 20 Quadratmeter pro Kunde. Neben dem Einzelhandel nannte Dreyer auch Museen, Galerien und Sport im Freien.

Für die Lockerungen verwies Dreyer auf die Sieben-Tage-Inzidenz als Grundlage. In Landkreisen mit einem Wert über 100 sollen die Lockerungen im Handel nicht eingeführt werden.

Das ist ab 8. März in Rheinland-Pfalz wieder erlaubt

  • Private Treffen von bis zu fünf Personen aus maximal zwei Haushalten sind wieder möglich. Kinder unter 14 Jahren zählen nicht mit. Paare, die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt.
  • Einzelhandel darf öffnen.
  • Sonnenstudios und Solarien dürfen öffnen. 
  • Innenbereiche von Gärtnereien, Gartenbaubetriebe und Gartenbaumärkte dürfen öffnen.
  • Innenbereiche von zoologischen Gärten, Tierparks, botanischen Gärten und ähnlichen Einrichtungen dürfen öffnen.
  • Für den Amateur- und Freizeitsport kontaktfreies Training im Freien zu zweit und mit allen Personen des Hausstandes sowie zusätzlich mit Personen eines weiteren Hausstands, höchstens jedoch mit insgesamt fünf Personen, erlaubt. Darüber hinaus ist Training in kleinen Gruppen bis maximal zehn Personen und einem Trainer oder einer Trainerin unter Einhaltung des Abstandsgebots im Freien zulässig.
  • Außerschulischer Musik- und Kunstunterricht ist – mit Ausnahme von Gesangsunterricht oder Unterricht für Blasinstrumente – in Präsenzform erlaubt.
  • Büchereien und Archive dürfen öffnen.
  • Museen, Ausstellungen, Galerien, Gedenkstätten und ähnliche Einrichtungen sind für den Publikumsverkehr geöffnet.

Einen nächsten Schritt könnte es dann bei stabil niedrigen Infektionszahlen am 22. März geben: Dann könnten Restaurants im Freien öffnen, auch Theater und Kinos.

Kitas öffnen am 15. März wieder – für Vorschulkinder noch früher

Ab 8. März sind alle Vorschulkinder zum Kita-Besuch eingeladen. „Der Übergang zwischen Kita und Grundschule ist für Kinder ein großer Schritt“, sagte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD). „Um diesen Übergang mit und für unsere Vorschulkinder gut vorzubereiten, können sie schon eine Woche früher wieder in ihre Kitas zurückkehren.“ So könnten die Kinder noch möglichst viel Zeit vor der Schule in den vertrauten Einrichtungen verbringen.

Am Montag, den 15. März, dürfen dann auch Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz in den Regelbetrieb gehen – Voraussetzung ist allerdings, dass die Infektionszahlen nicht wieder steigen. Kitas in Rheinland-Pfalz durften drei Monate lang nur eingeschränkte Betreuung anbieten. Bis dahin bleibe es beim Appell, Kinder nur bei dringendem Betreuungsbedarf in die Kita zu schicken.

Stellen für kostenlose Schnelltests ab 8. März startklar

Ab 8. März können die Bürgerinnen und Bürger in Rheinland-Pfalz einmal pro Woche kostenlos einen Corona-Schnelltest machen. Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung sieht sich dafür gut aufgestellt. Mehr als 300 der gemeldeten 450 Teststellen seien am Montag, den 8. März, startklar – darunter unter anderem 88 Apotheken und Arztpraxen und ein Großteil der kommunalen Teststellen. Die Tests sollen mithilfe von geschultem Personal vor Ort gemacht werden.

Nächste Bund-Länder-Beratungen am 22. März

Ein letzter Schritt sei dann erst wieder frühestens ab 5. April möglich. Vorher wollen Bund und Länder aber noch einmal beraten – der Termin ist der 22. März. „Es war sehr spät und sehr lang“, sagte Dreyer zu den Beratungen vom Mittwoch. Sie sei glücklich über ein klares Stufenkonzept, „das auch Perspektiven aufzeigt für Familien, den Einzelhandel und die Gastronomie“.

Lockerungen gelten, bis Inzidenz wieder über 100 steigt

Beim Lockern der Corona-Beschränkungen habe Bildung oberste Priorität. Wenn die Räume es zuließen, könnten auch ganze Klassen unterrichtet werden, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werde. Es gelte die Präsenzpflicht, Schüler müssen also in die Schulen kommen.

Ausnahmen vom Wechselunterricht solle es geben, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz regional über 100 steige. Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) sagte, der Wechselunterricht an den Grundschulen sei gut angelaufen. Wegen Corona-Neuinfektionen in mehreren Schulen sei dort der Fernunterricht fortgesetzt worden.

STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirth (Foto: SWR3)
Björn Widmann (Foto: SWR3)
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Internationaler Frauentag Bis an die Spitze gekämpft: Das ist die erste Frau, die…

    Sie haben nicht aufgegeben, bis sie die erste Frau waren, die etwas geschafft hat, das bisher nur Männer getan haben. Allein in den letzten zehn Jahren gab es immer noch so viele „erste Male“. Und meistens war der Weg dahin nicht leicht. Respekt!  mehr...

  2. Interview mit Talkshow-Queen Oprah Harry und Meghan werfen Royals Rassismus vor

    Der Palast als goldener Käfig, Rassismusvorwürfe gegen die Royals – Prinz Harry und Herzogin Meghan haben im Interview mit Oprah Winfrey ein erschütterndes Bild des britischen Königshauses gezeichnet.  mehr...

  3. Stuttgart

    Aktuelle Corona-Regeln Diese Lockerungen gibt es in Baden-Württemberg ab 8. März

    Baden-Württemberg wagt sich nach langen Lockdown-Wochen an erste Öffnungsschritte. Ab dem 8. März darf der Einzelhandel unter Auflagen wieder öffnen. In der Woche darauf sollen die 5. und 6. Klassen in den Wechselunterricht kommen.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus RP: Impfungen für Menschen ab 70 starten

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  5. Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis, deiner Stadt

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  6. Deutschland

    FAQ zu Corona-Tests Corona-Schnelltest im Testzentrum oder Laien-Selbsttest

    Seit Samstag gibt es in den ersten Geschäften Corona-Selbsttests zu kaufen. Damit können Laien bei sich selbst einen Nasenabstrich machen und sich so auf Covid-19 testen. In unserem FAQ beantworten wir die häufigsten Fragen.  mehr...