STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke (Foto: SWR3)

Bayern-Coach Hansi Flick hat Stress mit der AfD. Die Partei habe wohl ein Zitat und ein Foto des Trainers für einen Social-Media-Post verwendet. Flick sagte: „Ich möchte mit dieser Partei nicht in Verbindung gebracht werden.“

Bayern Münchens Trainer Hansi Flick geht juristisch gegen den AfD-Politiker Johannes Huber vor. Das bestätigte Flick in der Online-Pressekonferenz des deutschen Fußball-Rekordmeisters zum Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt.

„Das stimmt. Ich habe das einem Anwalt übergeben“, sagte Flick. Die Münchner tz hatte zuerst über Flicks Initiative berichtet.

AfD zitierte Flick in Social-Media-Post

Es geht um einen Social-Media-Post, in dem der Bundestagsabgeordnete den Bayern-Trainer zitierte und auch ein Foto von ihm verwendete. Huber griff einen Satz von Flick auf, der sich in der Debatte über Reisen des Profi-Fußballs in der Corona-Pandemie auch kritisch über den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach geäußert hatte. „Man kann die sogenannten Experten langsam nicht mehr hören“, hatte Flick gesagt. Der Bayern-Coach betonte, er wolle sich von Huber und der AfD distanzieren.

Ich möchte mit dieser Partei nicht in Verbindung gebracht werden, ganz einfach. Das ist nicht meine Überzeugung, die Partei vertritt nicht meine Werte. Damit ist es ganz klar, dass ich dagegen vorgehen werde mit allen rechtlichen Mitteln, die mir zur Verfügung stehen.

Hansi Flick, Fußballtrainer Bayern München

Flick äußerte sich auch zu seinem Gespräch mit Lauterbach, das er am Donnerstag geführt hatte. Das sei sehr interessant gewesen. „Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Jeder konnte aus dem Gespräch etwas mitnehmen“, sagte Flick. Über die Inhalte wollte er nichts verraten: „Man muss nicht immer alles ausplaudern.“ Es sei schließlich ein persönliches Gespräch gewesen. Lauterbach hatte anschließend mitgeteilt, dass der Streit beigelegt sei.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Internationaler Frauentag Bis an die Spitze gekämpft: Das ist die erste Frau, die…

    Sie haben nicht aufgegeben, bis sie die erste Frau waren, die etwas geschafft hat, das bisher nur Männer getan haben. Allein in den letzten zehn Jahren gab es immer noch so viele „erste Male“. Und meistens war der Weg dahin nicht leicht. Respekt!  mehr...

  2. Interview mit Talkshow-Queen Oprah Harry und Meghan werfen Royals Rassismus vor

    Der Palast als goldener Käfig, Rassismusvorwürfe gegen die Royals – Prinz Harry und Herzogin Meghan haben im Interview mit Oprah Winfrey ein erschütterndes Bild des britischen Königshauses gezeichnet.  mehr...

  3. News-Ticker zum Coronavirus BW: Wegen Corona deutlich weniger Studienanfänger

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  4. Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis, deiner Stadt

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  5. Stuttgart

    Aktuelle Corona-Regeln Diese Lockerungen gibt es in Baden-Württemberg ab 8. März

    Baden-Württemberg wagt sich nach langen Lockdown-Wochen an erste Öffnungsschritte. Ab dem 8. März darf der Einzelhandel unter Auflagen wieder öffnen. In der Woche darauf sollen die 5. und 6. Klassen in den Wechselunterricht kommen.  mehr...

  6. Deutschland

    FAQ zu Corona-Tests Corona-Schnelltest im Testzentrum oder Laien-Selbsttest

    Seit Samstag gibt es in den ersten Geschäften Corona-Selbsttests zu kaufen. Damit können Laien bei sich selbst einen Nasenabstrich machen und sich so auf Covid-19 testen. In unserem FAQ beantworten wir die häufigsten Fragen.  mehr...