STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: SWR3)

Bei einem Interview ging es um die Unterschiede zwischen Frauen- und Männer-Fußball in Deutschland. Dann drehte Thomas Müller den Spieß um...

Erst versuchte der Fußballer selbst eine Erklärung zu finden. Müller sagte beim Kongress „Neuland“ in Aachen:

Am Ende des Tages entscheidet der Zuschauer, warum er irgendwo hingeht und wieso es da spannend ist oder nicht. Mmmh. Die Gründe ...

Dann stoppte er plötzlich und dreht den Spieß um. Müller fragt die Journalistin Julia Scharf, die das Interview geführt hat:

Wieso ist das so?

Die Journalistin lacht und versucht sich erst in einer Antwort: Sie sagt, dass man über das Thema viel diskutieren könne. Dann versucht Scharf, die unter anderem die Sportschau moderiert, das Interview zu beenden. Aber – das lässt Müller nicht zu. Er fragt provokant:

Also - haben sie keine Meinung dazu?

Müller übernimmt das Interview komplett. Er fragt ganz konkret, warum Scharf glaubt, dass weniger Leute für Frauenfußball ins Stadion gehen.

Und: Der Fußballer bekommt auch eine Antwort. Scharf versucht es mit einem Vergleich zu den USA. Dann will die Journalistin aber noch einmal das Gespräch beenden. Sie sagt: „Ich soll ja gar nicht interviewt werden.“ Aber Müller lässt nicht locker. Er antwortet lachend: „Doch, doch – natürlich!“

Julia Scharf gibt Einblicke aus dem Sportschau-Studio:

Scharf erklärt also nochmal, dass der Frauenfußball in den USA einen anderen Stellenwert habe als in Deutschland. Weil viele in der Schule Fußball spielen würden, gebe es viel Nachwuchs. Außerdem sei die Frauen-Nationalmannschaft erfolgreich und die Spiele würden im Fernsehen übertragen. Dann beendet Scharf das Gespräch. Doch – Müller ist immer noch nicht ganz zufrieden. Sein Fazit:

Das war mir jetzt ein bisschen unkonkret. Aber – lassen wir es jetzt gut sein.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: SWR3)
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 20. August, 1:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Jetzt aber schnell! Warum du deine Apple-Geräte am besten noch heute updaten solltest

    Sicherheitslücken bei iPhone, iPad und Mac – wieso du dein Apple-Gerät JETZT updaten solltest, liest du hier!  mehr...

  2. Wo sind die 20.000 Toten? Schlacht von Waterloo: Forscher machen schockierende Entdeckung

    Eine Schlacht mit 20.000 Toten – und fast alle sind verschwunden. Über 200 Jahre nach Napoleons finaler Niederlage haben Forscher herausgefunden, was mit ihnen passiert ist. Sie sprechen von einem „Skandal“.  mehr...

  3. Das ändert sich ab September 300 Euro für jeden! Außerdem: E-Rezepte kommen, Pflegelöhne steigen

    Der September startet mit einem Geldgeschenk des Staates. Mitarbeitende in der Pflege bekommen dauerhaft mehr. Und: In den Apotheken startet das E-Rezept.  mehr...

  4. So viel Regen wie im ganzen Monat Juli Dauerregen und Überschwemmungen in Teilen von Baden-Württemberg

    In Ulm und am Bodensee gab es am Freitag teilweise heftige Überschwemmungen. Zuvor waren in mehreren europäischen Ländern mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen.  mehr...

  5. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  6. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen „Wegen Wartung“: Gazprom schaltet Nord Stream 1 für drei Tage ab

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...