STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)
Hans Liedtke (Foto: SWR3)

Drei Lebensmittelfirmen in Süd- und Südwestdeutschland sind Ziel einer explosiven Postsendung geworden. Ein 66-jähriger Verdächtiger sitzt in U-Haft. Jetzt hat die Polizei ein Video veröffentlicht: Es soll die Übergabe einer der Briefbomben zeigen.

Im Fall mehrerer Briefbomben, die an Lebensmittelhersteller und -händler verschickt worden waren, hat die Polizei jetzt ein Video aus einer Postfiliale in Ulm veröffentlicht. Es soll den mutmaßlichen Täter zeigen, wie er die Postsendungen dort abgibt, teilten das baden-württembergische Landeskriminalamt in Stuttgart und die Staatsanwaltschaft Heidelberg am Donnerstag mit: Hier könnt ihr das Video sehen.

Die Ermittler baten die Öffentlichkeit um Mithilfe und erbaten nähere Informationen zu dem auf dem Video zu sehenden Mann. Dieser trug neben Mütze und Mundschutz auch einen auffälligen Schal.

66-jähriger Rentner wegen Briefbomben in Untersuchungshaft

Am Freitag war ein Verdächtiger in Untersuchungshaft genommen worden. Wie die Staatsanwaltschaft in Heidelberg und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg mitteilten, wurde der 66-Jährige aus dem Raum Ulm am Freitagabend festgenommen.

Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen, er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Sein mögliches Motiv blieb zunächst unklar. Der Mann, ein Rentner, habe sich an seinem Wohnsitz „widerstandslos“ von Spezialkräften der Polizei festnehmen lassen, hieß es weiter.

Video herunterladen (3,4 MB | MP4)

Motiv des Verdächtigen noch unklar

In der Wohnung des Verdächtigen wurden den Angaben zufolge Beweismittel gefunden – deren Auswertung dauere an. Der Mann steht laut Polizei und Staatsanwaltschaft „im Verdacht, der Absender der Postsendungen zu sein“. Zu den Vorwürfen gegen ihn sowie zu einem möglichen Motiv habe sich der Verdächtige zunächst nicht geäußert.

Briefbomben an Lebensmittelhersteller adressiert

Am Donnerstag war in einem Paketverteilzentrum beim Flughafen München eine Briefbombe abgefangen worden, die an den Babykosthersteller Hipp in Pfaffenhofen adressiert war. Davor waren am Dienstag bei den Wild-Werken in Eppelheim und am Mittwoch in der Zentrale des Discounters Lidl in Neckarsulm eine Briefbombe explodiert. Bei den Wild-Werken erlitt ein Mitarbeiter ein Knalltrauma, bei Lidl wurden drei Menschen verletzt. Dass der Verdächtige noch weitere verdächtige Postsendungen versandte, halten die Ermittler derzeit für „wenig wahrscheinlich“.

Wegen eines verdächtigen Pakets ist ein Paketverteilzentrum in Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) geräumt worden. Nachdem es die Polizei geöffnet hatte, stellte es sich allerdings als harmlos heraus.

STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)
Hans Liedtke (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Internationaler Frauentag Bis an die Spitze gekämpft: Das ist die erste Frau, die…

    Sie haben nicht aufgegeben, bis sie die erste Frau waren, die etwas geschafft hat, das bisher nur Männer getan haben. Allein in den letzten zehn Jahren gab es immer noch so viele „erste Male“. Und meistens war der Weg dahin nicht leicht. Respekt!  mehr...

  2. Interview mit Talkshow-Queen Oprah Harry und Meghan werfen Royals Rassismus vor

    Der Palast als goldener Käfig, Rassismusvorwürfe gegen die Royals – Prinz Harry und Herzogin Meghan haben im Interview mit Oprah Winfrey ein erschütterndes Bild des britischen Königshauses gezeichnet.  mehr...

  3. News-Ticker zum Coronavirus BW: Wegen Corona deutlich weniger Studienanfänger

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  4. Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis, deiner Stadt

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  5. Stuttgart

    Aktuelle Corona-Regeln Diese Lockerungen gibt es in Baden-Württemberg ab 8. März

    Baden-Württemberg wagt sich nach langen Lockdown-Wochen an erste Öffnungsschritte. Ab dem 8. März darf der Einzelhandel unter Auflagen wieder öffnen. In der Woche darauf sollen die 5. und 6. Klassen in den Wechselunterricht kommen.  mehr...

  6. Deutschland

    FAQ zu Corona-Tests Corona-Schnelltest im Testzentrum oder Laien-Selbsttest

    Seit Samstag gibt es in den ersten Geschäften Corona-Selbsttests zu kaufen. Damit können Laien bei sich selbst einen Nasenabstrich machen und sich so auf Covid-19 testen. In unserem FAQ beantworten wir die häufigsten Fragen.  mehr...