Das Wetter für SWR3Land

Am Dienstag im Laufe des Tages wolkiger und später Regen. 16 bis 23 Grad.

Heute bestimmt nochmal trockene und sehr warme Luft unser Wetter. Morgen zieht von Westen eine Kaltfront heran. In der oft sternenklaren Nacht kühlt es ab auf 15 bis 6 Grad; gegen Morgen entsteht vor allem an Flüssen sowie am Bodensee Nebel. Von der Westeifel bis zur Saar beginnt es zu regnen. Sonst scheint am Dienstag noch ab und zu die Sonne, am längsten nach Osten hin. Im Laufe des Nachmittags breitet sich der Regen aus und erreicht am Abend die Tauber sowie das Allgäu. Mit dem Regen frischt der Westwind stark böig auf. Die Temperaturen steigen auf 16 Grad in der Schnee-Eifel und bis 23 Grad im Heilbronner Unterland. Mittwoch recht freundlich, aber kühler; knapp unter 20 Grad. Donnerstag und Freitag wechselhaft mit Wolken und etwas Sonne; regional leichter Regen oder Schauer, vor allem am Freitag auch kräftiger. Wieder etwas milder.

Frankfurt

13°

wolkig

Freiburg

14°

bedeckt

Kaiserslautern

15°

leicht bewölkt

Karlsruhe

13°

leicht bewölkt

Koblenz

11°

wolkig

Konstanz

11°

leicht bewölkt

Köln

19°

leicht bewölkt

Mainz

13°

leicht bewölkt

Mannheim

13°

wolkig

Nürnberg

11°

klar

Saarbrücken

13°

wolkig

Stuttgart

13°

leicht bewölkt

Trier

12°

wolkig

Tübingen

12°

leicht bewölkt

Ulm

klar

Unwetter Warnlage

Rheinland-Pfalz, Saarland

Warnkarte für Rheinland-Pfalz und das Saarland; Quelle: Deutscher Wetterdienst

Baden-Württemberg

Warnkarte für Baden-Württemberg; Quelle: Deutscher Wetterdienst