STAND
AUTOR/IN
SWR3
Josh Kochhann (Foto: SWR3)
Josh Kochhann

Das mache ich bei SWR3: Redakteur / Reporter / DJ – manchmal genau in der Reihenfolge und an einem Tag.

So würde man mich zitieren:

Bleib cool - wir machen ja keine OP am offenen Herz. – Sage ich immer dann, wenn Kollegen in Panik verfallen weil z.B. ein Radiobeitrag oder eine Reportage noch nicht fertig ist!

Diesen Song höre ich immer: „Daft Punk – One more time“. Ein alter House-Klassiker, der mich immer wieder gerne an meine Anfangszeit als DJ erinnert.

Das mag ich an SWR3Land am meisten: Die Vielfältigkeit der Regionen und Menschen. Egal ob bei den offenen Rheinländern (dort bin ich geboren) oder den bodenständigen Schwaben (dort lebe ich).

Darüber lache ich: Situationskomik und gute Gags

Bei dieser Serie verlasse ich die Couch nicht mehr: Wenn ich mal Zeit zum Fernsehen hab, dann „Two And A Half Men“.

Das verstecke ich, wenn Besuch kommt: Nix. Bei mir ist immer aufgeräumt. Nicht weil ich von Natur aus so ordentlich bin – meine Frau hat mich dazu in einem langen Prozess erzogen...

Diesem Menschen/dieser Seite folge ich: Zuerst mal ganz vielen Technik- und Nachrichten-Seiten. Denn immer gut informiert zu sein, ist wahnsinnig wichtig. Und berufsbedingt natürlich auch dem ein oder anderen Künstler und DJ...

Auf diese Fragen wollte ich schon immer mal antworten:

Wollen Sie Ihren Porsche lieber in schwarz oder rot? Schwarz!

Willst Du beim Tomorrowland-Festival lieber auf der Hauptbühne oder der kleinen Clubstage auflegen? Naja – wenn du so fragst, lieber die Hauptbühne. ;-)

Meine Lieblingsbilder auf dem Handy:

Josh Kochhanns Handy-Fotos (Foto: Josh Kochhann)
Seit Jahren bin ich jedes Jahr beim Stadtfest in Schwäbisch Gmünd. Unvergessliches Party-Selfie. Josh Kochhann Bild in Detailansicht öffnen
Ärgere meine Frau mit ihrem Bikini-Oberteil. Josh Kochhann Bild in Detailansicht öffnen
Im Urlaub muss für mich nicht zwangsweise die Sonne scheinen. Panorama-Aussicht an einem norwegischen Fjord. Josh Kochhann Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Masturbieren für BBC-Doku Sex vor der Kamera: Cara Delevingne spendet Orgasmus für die Wissenschaft

    Für eine neue BBC-Doku hat das Supermodel für die Wissenschaft masturbiert – ihren Orgasmus hat sie gespendet und das Ganze auch filmen lassen. Was steckt dahinter?  mehr...

  2. Neue Erbschaftssteuer ab Januar Warum das Haus von der Oma jetzt zur Kostenfalle werden könnte

    Wer ein Haus erbt, muss ab nächstem Jahr in einigen Fällen wohl deutlich mehr Steuern zahlen. Wer schnell handelt, kann aber noch sparen. Wir sagen dir, was zu tun ist.  mehr...

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Klitschko in Berlin: „Das Leiden muss ein Ende haben!“

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. SWR3 macht Selbsttest Wie viele Keime sind auf diesen Oberflächen?

    Mit wie vielen Keimen ist man bei bestimmten Gegenständen täglich konfrontiert? Und ab wann gilt ein Fläche als kontaminiert? Wir haben einen Selbsttest gemacht.  mehr...

  5. 49 Festnahmen, Millionengewinne Sie kontrollierten Europas Kokain-Handel: Europol hebt Superkartell aus

    Die europäische Polizei hat in mehreren Ländern ein Superkartell hochgehen lassen. Die Drogenhändler kontrollierten ein Drittel des Kokain-Geschäfts in Europa.  mehr...

  6. Mutter werden ohne Hebamme? „Absurd.“ Hebammen am Limit: Hilferuf aus dem Kreißsaal

    Mutter werden ohne Hebamme? Für viele Frauen unvorstellbar – auch für Khadydia, zweifache Mutter aus Mainz. Die Hebammenverbände in SWR3Land signalisieren: Sie sind an der Grenze.  mehr...