STAND
AUTOR/IN
Benedikt Wiehle (Foto: SWR3 Das Magazin)

Es ist das ewige Duell der zwei größten deutschen Punk-Rock-Bands: Die Ärzte vs. Die Toten Hosen. Berlin vs. Düsseldorf. Schrei nach Liebe vs. Tage wie diese. SWR3Land hat entschieden: Donnerstagabend gibt es ein Live-Konzert von Die Ärzte.

Gegen das Konzert-Vermissen gibt es in SWR3 regelmäßig Live-Musik im Radio. Von 20 bis 21 Uhr spielen wir für euch am Donnerstagabend (08. April) das Live-Konzert einer legendären deutschen Punk-Rock-Band. Zur Auswahl standen Die Toten Hosen oder Die Ärzte. Es war bis zum Ende ein extrem knappes Duell, doch SWR3Land hat sich für ein Konzert von Die Ärzte entschieden.

Die Abstimmung ist bereits beendet.

Welches Livekonzert wollt ihr hören?

  • Die Toten Hosen – Das Laune der Natour-Finale von 2018 aus Düsseldorf 48,5%
  • Die Ärzte – Die Nacht der Dämonen von 2013 aus Frankfurt und Berlin 51,5%

Hinweis: Das Abstimmungsergebnis zeigt ein Meinungsbild der User von SWR3 und ist nicht repräsentativ.

Die nächste Abstimmung über ein Live-Konzert in SWR3 findet in zwei Wochen, am Donnerstag 22. April, statt.

Die Ärzte – Die Nacht der Dämonen von 2013 aus Frankfurt und Berlin

Begrüßen Sie mit mir: Die beste Band der Welt! So beginnt das Live-Album Die Nacht der Dämonen. Die Ärzte-Konzerte sind legendär. Einerseits wegen der unglaublichen Länge – in diesem Fall ganze 47 Songs. Andererseits wegen der sehr unterhaltsamen Geschichten, die Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo Gonzáles auf der Bühne erzählen. Die Ärzte machen sich dabei auch gerne über eigene musikalische Fehler lustig, die dann natürlich nicht rausgeschnitten werden. Die Aufnahme für Die Nacht der Dämonen wurde bei Konzerten in Frankfurt und Berlin gemacht. Mit dabei alle Hits der Band: Hurra, Lasse redn, Schrei nach Liebe, Westerland, Junge oder Zu Spät.

Die Toten Hosen – Das Laune der Natour-Finale von 2018 aus Düsseldorf

In ihrer Heimatstadt Düsseldorf entstand im Oktober 2018 das Live-Album Das Laune der Natour-Finale zur gleichnamigen Tour. Wer die Toten Hosen schon einmal live erlebt hat weiß, wie viel Power Campino & Co. auf der Bühne haben. Die über 50 Konzerte der Laune der Natour-Tour besuchten fast 1,4 Millionen Menschen. Die Hosen waren mit 30 LKW voller Equipment unterwegs. Auf der Setlist standen die größten Hits der Band: Bonnie & Clyde, Unter den Wolken, Steh auf, wenn du am Boden bist, Wannsee, Hier kommt Alex, Tage wie diese und zum Schluss natürlich die legendäre Fußballhymne You'll Never Walk Alone.

Meistgelesen

  1. News-Ticker zum Coronavirus Vorsichtsmaßnahme in Stuttgart: Maskenpflicht am Samstag

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  2. Experten warnen vor neuer Masche Neuer Whatsapp-Virus: So könnt ihr euch schützen

    Über Whatsapp-Nachrichten verbreitet sich ein Virus, der auf Android-Handys Schadsoftware installieren soll. IT-Experten sprechen von einer neuen Bedrohung. Das müsst ihr jetzt wissen.  mehr...

  3. Baden-Baden

    Impfreihenfolge in Deutschland Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen?

    Wann kann ich einen Impftermin ausmachen? Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen? Hier erfahrt ihr, wie es aktuell in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aussieht.  mehr...

  4. Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis oder deiner Stadt

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  5. Seltenes Familienfoto auf Twitter So süß ist X Æ A-XII Musk: Wie du den Namen korrekt aussprichst

    Nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk gab es viele Diskussionen um die Namenswahl. Der kleine Junge solle auf den Namen X Æ A-12 hören. Jetzt hat Papa Elon verraten, wie man den Namen ausspricht.  mehr...

  6. Deutschland

    Bald am Anschlag? Mediziner schlagen Alarm – immer weniger freie Intensivbetten

    Wegen der Corona-Pandemie müssen immer mehr Menschen auf Intensivstationen behandelt werden. In einigen Städten gibt es kaum noch freie Intensivbetten. Mediziner schlagen Alarm.  mehr...