Namika nennt sich eine junge Songwriterin, so schön und wortgewandt wie ihr orientalischer Name (übersetzt: die Schreiberin) schon ankündigt.

Mit ihren Wurzeln in der marokkanischen Küstenstadt Nador und ihrer Heimat Frankfurt am Main versteht sich NAMIKA als Kulturhybrid mit Zeitgeist, in deren Brust immer zwei Herzen gleichzeitig schlagen.

Die erste offizielle Single, "Lieblingsmensch", ist im Grunde eine Liebeserklärung an einen Menschen, auf den man sich immer verlassen kann.

Im Juni 2018 geht das "QUE WALOU" Album in die Charts #12. Im Juli geht die Single "Je Ne Parle Pas Francais" im Airplay auf die #1, in den Verkaufscharts ebenso.