Zur gewichtigsten Nachwuchsentdeckung der letzten Monate im Privatfernsehen (Stefan Raab, TV Total), wir schreiben 2009, kann man getrost Stefanie Heinzmann zählen. Stefanie stammt aus der Schweiz.

Geboren im Kanton Wallis (* 10.03.1989), gewann Stefanie im Frühjahr 2008 einen Casting-Wettbewerb. Ihre Interpretation des Metallica Klassikers "The Unforgiven" kann man schon als legendär bezeichnen.

Stefanies musikalisches Hauptanliegen ist gefühlvoller Soulpop mit einer ordentlichen Portion Groove. Aus ihrem zweiten Album "Roots To Grow" wurde im November 2009 die Nummer "Unbreakable" ausgekoppelt.

Drei Jahre später, 2012 taucht Stefanie wieder in den Hitlisten auf, und zwar mit einer erdigen rootsorientierten Hymne, Titel "Diggin' in The Dirt".

2015 ist das vierte Album von Stefanie Heinzmann, "Chance Of Rain", im Anrollen. "In The End", die erste Single, erweist sich als äußerst radiokompatibel.

2018 ist die Heinzmann zurück, zusammen mit Frans von ALLE FARBEN, der Titel "Build A House".