Die Backstreet Boys setzen sich zusammen aus Kevin Scott Richardson "Kev" (03.10.1972), Nicholas Gene Carter "Nick" (28.01.1980), Howard Dwaine Dorough "Howie D." (22.08.1973), Brian Thomas Littrell "B-Rock" (20.03.1975) und Alexander James McLean "A.J." (09.01.1978).

Manager Johnny Wright gründete die Backstreet Boys. Wright versuchte, eine Boygroup nach dem Vorbild der New Kids On The Block zusammenzustellen. Sie bekamen eine gründliche Tanz- und Gesangsausbildung. Jive Records nahm sie mit sieben Alben unter Vertrag. Anfangs traten sie als Vorgruppe, man glaubt es kaum, der holländischen Boygroup 'Caught In The Act' auf. Gelten als erfolgreichste Boygroup der Welt.

Großartiges Comebackalbum im Frühjahr 2005 mit dem programmatischen Titel "Never Gone". Die Boys klingen erwachsener als früher, auch Gitarren sind zu hören, Zielgruppe nicht mehr nur Teenager. Deutschlandtour erfolgt im Herbst des gleichen Jahres.

2013: Das Comeback vom Comeback (AJs gesundheitliche Probleme sind gelöst). Der Fünfer startet erneut mit ausverkaufter Tour, in vollen Hallen. Der Auftaktsong lautet "In A World Like This"

2018. Wir sagen hoppla. BSB sind wieder am Start, mit der Single "Don't Go Breaking My Heart".