Geboren wurde der Latino-Star Ricky Martin am 24.12.1971 in San Juan, Puerto Rico. Seinen ersten Hit, europaweit, hatte er mit "Maria" 1997.

Prompt folgte ein Jahr später die ARD-Fußball-Hymne "The Cup Of Life" bei der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich.

Mit zwölf Jahren wurde er Mitglied in der lateinamerikanischen Boygroup 'Menudo'. Mit ihr war er in seiner Heimat sehr erfolgreich. Menudo löste sich 1989 bereits auf. Ricky Martin absolvierte seinen High-School Abschluß, um Medizin zu studieren.

Entschied sich letztendlich für ein Schauspiel-Studium an der New York Art School. Danach übernahm er diverse TV- und Musical-Rollen, u.a. in "General Hospital", "Alcanza una estrelle" für die er sogar den mexikanischen Oscar "Heraldo" kassierte.