Shania Twain wird am 28.08.65 als Eileen Edwards in Windsor, Ontario, geboren. Ihre Mutter Sharon trennt sich 1968 von ihrem damaligen Mann Clarence Edwards und heiratet 1973 den Odjibway Indianer Jerry Twain. Shania muß schon mit 5 Jahren in Altersheimen und Empfangshallen singen. Ab 1984 ist sie Mitglied in der Band "Longshot". 1987 kommen ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben. Von da an muß sie ihre drei Geschwister allein groß ziehen. Sie zieht mit ihnen nach Huntsville, Ontario. Dort verdient sie den Lebensunterhalt als Country-Sängerin. 1993 heiratet sie ihren Produzenten Robert John Mutt Lange ("Bryan Adams" u.a.). Shania bedeutet in der Sprache der Odjibway Ich bin auf dem richtigen Weg. Der Erfolg mit der Crossover-Nummer "That Don't Impress Me Much" beweist, daß dies auch der Fall ist.