STAND
AUTOR/IN
SWR3

Jetzt ist die Zeit,
in denen man uns die Hand aufhält
und es sind nicht die letzten...
Schau dich mal um.
Da sind entweder Bettler oder diejenigen,
die die Wahl haben.

Das ist das Jahr des Hungernden,
der eigentlich in die Vergangenheit gehört.
Und jeder tut so, als ob er von nichts weiß
oder sucht nach rechtmäßigen Entschuldigungen.

Die Reichen erklären sich selbst für arm
und die meisten von uns sind sich nicht sicher,
ob wir zu viel haben.
Aber wir gehen das Risiko ein,
weil Gott aufgehört hat, die Punktezahl anzuschreiben.
Wahrscheinlich hat er uns unterwegs
alle zum Spielen raus gelassen
Hat sich umgedreht und alle Kinder Gottes
schlichen sich zur Hintertür raus.

Lieben ist nicht so einfach,
denn es gibt so viel, was man hassen kann.
Aber wir hoffen weiter, auch wenn
es keine nennenswerte Hoffnung gibt.
Der Himmel über uns ist zerrissen,
sagt – es ist viel, viel zu spät...
Vielleicht sollten wir alle beten – für mehr Zeit.

Das sind die Tage der leeren Hände.
Du hältst fest, soviel du kannst.
Nur zweimal im Jahr ziehst du dir das
Wohltätermäntelchen an.

Das ist das Jahr, in dem wir uns Schuld aufladen.
Dein Fernseher bezieht Stellung
und du wirst hier das finden, was du immer weit weg glaubtest.

Vielleicht sollten wir alle beten – für mehr Zeit.

STAND
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Frankfurt

    Tatort-Kritik Frankfurt „Ein Tatort in Hochglanz!“

    Felix Murot brilliert in dieser Hochglanzproduktion, obwohl er besser nicht gnadenlos auf diese hübsche, junge Frau an der Hotelbar reingefallen wäre.  mehr...

  2. Heizkosten sparen? Teelicht-Ofen zum Heizen: Was bringt der DIY-Trend?

    Es klingt nach einer guten und einfachen Lösung gegen steigende Heizkosten: ein Teelicht-Ofen. Wird die Wohnung damit wirklich warm?  mehr...

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Verträge: Deutschland erhält Flüssiggas aus den Emiraten

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. Am Wochenende braucht ihr Geduld Sperrungen auf der A8 und der A5: Hier ist Staugefahr!

    Laut ADAC wird es auf den Autobahnen am Wochenende voll. Wir sagen euch, wo es eng wird und warum ihr auf der A8 nicht Google Maps oder eurem Navi vertrauen solltet!  mehr...

    Die Morningshow SWR3

  5. Sexverbot wegen Fleischkonsum PETA: Männer sollen keine Kinder mehr bekommen

    Die Tierschutzorganisation PETA fordert, dass Männer keinen Sex mehr haben und Frauen sich sexuell verweigern sollen – um das Klima zu retten. Faktencheck!  mehr...

  6. SWR3 Verkehrszentrum A8: Aktuelle Verkehrsmeldungen und Staus

    SWR3 Verkehrszentrum mit Infos zu Verkehr und Stau auf der A8.  mehr...