STAND
AUTOR/IN

Weihnachten gingen wir spazieren,
eng umschlungen.
Der Schnee reflektierte das Mondlicht
und die Sterne...
Mann, waren wir damals jung
Zu jung, um irgendwas von der Liebe zu wissen.

Wenn wir älter werden,
wird zwar unser Haar immer grauer
aber wir werden immer weiser.
Und wenn wir unsere Arbeit getan haben,
schauen wir zu, wie die Blätter fallen.
Wir werden einen Garten anlegen,
in dieser neuen Erde.

Lass uns Tomaten pflanzen,
Mais und für unsere Babies kochen
Auch wenn sie schon groß sind.
Und über den Esstisch rüber,
merkst du, dass ich dich anschaue.
Dann denke ich immer an Weihnachten.

Wenn alles vorbei ist und ich für immer weggehe,
das Haus leer ist und du allein zurückbleibst
Dann such die Sterne im Winterhimmel
Und du weißt, dass du eines Tages wieder bei mir sein wirst.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Ratgeber Fahrrad-Navis „Jetzt geradeaus fahren“ – direkt in den Abgrund?

    Fahrrad-Navis müssen viel mehr können als Auto-Navis. Da stellt sich die Frage, welche unterwegs wirklich am besten funktioniert. Wir geben Tipps und welche Klippen man besser umfährt.  mehr...

  2. SWR3 Tatort-Kritik Letzter Tatort mit Meret Becker: „Das Mädchen, das allein nach Haus' geht“

    Der letzte Tatort für Meret Becker: Sie spielt Nina Rubin im Berliner Team – zusammen mit Robert Karow. In ihrem letzten Fall bekommt sie es mit der russischen Mafia zu tun und das ist ziemlich spektakulär.  mehr...

  3. Experte: Gefahr für Epidemie gering Affenpocken – was wir bisher wissen

    Gerade gehen die Corona-Inzidenzen schön runter, da hören wir vom Affenpockenvirus – oh nein! Hier erfährst du, was bisher darüber bekannt ist.  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Kriegsrecht in der Ukraine um 90 Tage verlängert

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Paderborn

    Gewitter, Sturm, Hagel Unwetter: Ein Toter in RLP, viele Verletzte nach Tornados in NRW

    Auch in Bayern gibt es Schäden durch Sturmtief „Emmelinde“. Die nächsten Gewitter sind in Rheinland-Pfalz für diesen Montag angekündigt.  mehr...

  6. Heidelberg

    Sachschaden vermutlich mehrere Millionen Euro Brand und Rauchwolke in Heidelberg Bahnstadt – mehrere Explosionen

    Am Rande des Stadtteils Bahnstadt hat es einen Großbrand gegeben. Verletzt wurde offenbar niemand. Das Feuer ist wohl im Erdgeschoss ausgebrochen, wo auch eine Kita ist.  mehr...