STAND
AUTOR/IN
SWR3

Jetzt mache ich mit dir schon lange rum,
aber mein Prinz ist mir immer einen Schritt voraus.
Und ich fühle mich ständig missverstanden und habe Schuldkomplexe.
Glaubst du eigentlich, dass ich aus Holz bin und keine Gefühle habe?

Und wenn du mich anraunzt: „Ach, bilde dir doch nichts ein!“
weiß ich, dass ich Recht habe.
Ich werde das Gefühl nicht los, dass du nur mit mir spielst.
Du sagst Dinge, die du nicht ernst meinst.
Und das Schlimme daran ist, dass ich sie auch noch wortlos hinnehme,
als wären sie nicht zu ändern.
So bist du nun mal und ich habe nicht den Mut, einfach loszulassen!

In meinen Träumen bist du der ideale Mann.
Doch in der Wirklichkeit lässt du mich Dinge tun, die mir zuwider sind.
Und ich halte meinen Mund und ordne ich mich immer unter,
um des lieben Friedens Willen.

Ich weiß, ich kann dich, deine Art und Einstellung nicht ändern.
Deine Worte und Taten nicht nachvollziehen.
Aber was soll ich tun?

Und wenn ich mal versuche, dir zu widersprechen,
steh ich letztendlich da, wie ein kleines Dummerchen.
Also dann: – Mach, was du willst!

Aber geh nicht fort, und lass mich hier allein –
Ohne dich bin ich ein Nichts!
Mein größter Fehler, ich gestehe es dir offen ein:
Ich kann meine Gefühle dir gegenüber nicht kontrollieren!

Also, tu, was du nicht lassen kannst!

STAND
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Neue Erbschaftssteuer ab Januar Warum das Haus von der Oma jetzt zur Kostenfalle werden könnte

    Wer ein Haus erbt, muss ab nächstem Jahr in einigen Fällen wohl deutlich mehr Steuern zahlen. Wer schnell handelt, kann aber noch sparen. Wir sagen dir, was zu tun ist.  mehr...

  2. Updates zur WM in Katar Nach 1:1 gegen Spanien: Deutschland kommt ins Achtelfinale, wenn...

    Was passiert im Land während der Fußball-WM und welche Erlebnisse haben Menschen vor Ort? In diesem Ticker sammeln wir die abseitigen Geschichten, die einem nicht sofort ins Auge fallen.  mehr...

  3. Ratgeber Schimmel in der Wohnung: Bin ich schuld?

    Ums vorweg zu nehmen: Schimmel-Ursachen sind kompliziert. Mieter und Vermieter streiten deshalb, ohne nacher einen Schuldigen zu finden. Wir geben einen Überblick und helfen bei der Lösung.  mehr...

  4. „What a feeling“ Irene Cara ist tot: Trauer um „Flashdance“-Sängerin

    Fast jeder kann ihren größten Hit mitsingen: „What a feeling“, den Titelsong aus „Flashdance“. Jetzt ist Irene Cara mit nur 63 Jahren gestorben.  mehr...

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Russland: AKW Saporischschja bleibt unter unserer Kontrolle

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  6. Moral oder Recht? Dürfen Männer auf dem Frauenparkplatz parken?

    Frauenparkplätze sind – Überraschung – Parkplätze für Frauen. Was droht Männern, wenn sie dort parken? Wir haben die Antworten für dich.  mehr...