STAND
AUTOR/IN

Mann:
Lass mich mal mit meiner Tochter sprechen,
Tochter – hier ist dein Papa
Ich weiß, dass es schon ne ganze Weile her ist
seit wir miteinander gesprochen haben.

Tochter:
Aber Papa, du bist einfach weggegangen,
und Mama und ich waren ganz allein
mit all unseren Sorgen
und du warst nicht für uns da.

Mann:
Okay, als ich dich angerufen hab
hat sie dich nicht ans Telefon geholt.
Sie hat die Polizei angerufen,
Platzverweis. Ich darf nicht näher als 50
Schritte bis zu unserem Haus kommen.
Ich hab's versucht, ich lüge nicht.
Ach, es ist alles so traurig,
dass der Himmel weint.
Einmal wie ein dummer Junge gehandelt,
jetzt bin ich so gut wie zwei Männer.
Ich versuch nur, alles so gut wie möglich hinzukriegen

Frau:
Ja ok , dann sprechen wir jetzt drüber.
Verstehst du, ich hab alles gehört, was du zu ihr gesagt hast.
Aber Vatersein bedeutet mehr, als nur rumzulabern.
Das ist die Verantwortung, die ein Mann zu tragen hat,
treu zu bleiben,
nur für die Familie.
Was ist, wenn sie wüsste, dass du eine andere Frau
ihrer Mutter vorgezogen hast?
Du hast sie angerufen
und ich hab sie nicht ans Telefon geholt – stimmt!
Ja, ich hab die Polizei angerufen,
Platzverweis,
damit du nicht näher als 50 Schritte ans Haus rankommst.
Ich hab's versucht, das ist nicht gelogen.
Es ist alles so traurig,
dass der Himmel weint.
Ich war einmal so naiv wie ein Mädchen,
jetzt bin ich doppelt so stark wie ein Mann.
Und ich versuch, alles so gut wie's geht hinzukriegen.
Aber ich kann dir keine zweite Chance geben – nein!

Eine Frau sollte nicht weinen
Also, warum trocknest du nicht deine Augen?
Du hast doch gelernt, dass ein Haus nicht automatisch
ein Zuhause ist.
Jetzt, wo du allein lebst und deine Familie weg ist.

Mann:
Komm, warte mein Mädchen,
Du bist mein ein und alles und mein ganzes Glück!
Dreh den Herbst zurück in den Frühling.
Du bist mein Juwel.
Du bist ein HipHop-Song, den ich zum allerersten Mal höre,
den ich in und auswendig kann.
Du bist doch mein Leben,
ohne dich gibt’s keine Sonne,
keinen Mond, scheinen keine Sterne in der Nacht.

Frau:
Wenn ich dir eine Chance gebe,
würdest du mir zeigen, dass du's ernst meinst?
Wenn Du ein Mann wärst, egal wie die Umstände sind.

Mann:
Ein erwachsener Mann sollte nicht weinen,
aber warum sind meine Augen voller Tränen
sobald ich deine Stimme höre?

Alles wird gut, Baby, ich bin bei dir.
Es tut mir so leid, so schrecklich leid.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Baden-Baden

    Keine Symptome Corona positiv – muss ich trotzdem arbeiten?

    Glück gehabt: Die Symptome sind halb so wild. Aber was darf mein Arbeitgeber von mir verlangen? Und was kann ich fordern? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.  mehr...

  2. Stuttgart

    Unfreiwillig im Netz gelandet Sexvideo bei der Polizei in Stuttgart? Das ist passiert

    Hatten zwei Menschen Sex im Polizeirevier? Ein Video sorgt für Spekulationen. Die Polizei ermittelt.  mehr...

  3. SWR3 Tatort-Kritik Saarbrücken Der am besten geplante Mord ever

    Das ist echte Originalität: Was muss passieren, dass man den eigenen Tod zuverlässig anderen in die Schuhe schiebt – und damit durchkommt? Coole Idee. Cooler Tatort?  mehr...

  4. Florida

    FBI-Ermittlungen abgeschlossen Fall Gabby Petito: Polizei findet Geständnis des Freundes

    Der Fall um die getötete Travel-Bloggerin Gabby Petito hielt das Internet wochenlang in Atem. Von einem gemeinsamen Roadtrip war nur ihr Verlobter zurückgekommen. Auch er ist tot – und wohl auch der Täter.  mehr...

  5. SWR3 Quarantäne-Rechner Neue Regeln & Rechner: Wer muss wie lange in Quarantäne?

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den neuen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  6. News-Ticker zum Coronavirus Diskussion um berufsbezogene Impfpflicht hält an

    Die Omikron-Variante des Coronavirus dominiert jetzt in Deutschland. Bund und Länder wollen die Ausbreitung in den Griff bekommen. Alle Infos dazu!  mehr...