STAND
AUTOR/IN
Kira Urschinger
Kira Urschinger (Foto: SWR3)
Gregor Friedel
Gregor Friedel (Foto: SWR)
SWR3

Weniger Müll und CO2, mehr Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein – das war das Ziel des 25. New Pop Festivals im September. Gemeinsam mit den Künstlern, Partnern und den Festival-Besuchern haben wir gezeigt, was alles möglich ist, wenn alle ihren Teil beitragen. Dafür wurde das New Pop nun mit dem A Greener Festival Award ausgezeichnet.

Auszeichnung für Nachhaltigkeit

„Große Leidenschaft, viele positive Veränderungen“

Die vielseitigen Anstrengungen, das SWR3 New Pop Festival zu einem nachhaltigeren Festival zu machen, werden vom gemeinnützigen Londoner Komitee in der Begründung für die Verleihung des Awards hervorgehoben: „SWR3 hat große Leidenschaft gezeigt, ein grüneres Festival zu gestalten. Die vielen positiven Veränderungen haben unsere Erwartungen übertroffen.“

New Pop:: A Greener Festival Award (Foto: SWR3)
SWR3-Musikchef Gregor Friedel (zweiter von rechts) bei der Preisverleihung am 17.1.2020. Bild in Detailansicht öffnen
Wie aufregend! Bild in Detailansicht öffnen
Die Auszeichnung für das New Pop als nachhaltiges Festival wurde in den Niederlanden übergeben. Bild in Detailansicht öffnen
Danke an alle, die uns unterstützt haben, das SWR3 New Pop Festival grüner zu gestalten! Bild in Detailansicht öffnen

Wir wollen den „Weg zum grünen New Pop Festival fortsetzen“

SWR3-Programmchef Thomas Jung freut sich über den Preis:

Die Verleihung zeigt, dass der Weg ein nachhaltiges Festival for Future zu gestalten richtig war. Wir danken allen Partnern, die mitgemacht haben, für ihr Engagement. Wir werden den Weg zu einem grünen SWR3 New Pop Festival in den kommenden Jahren auf jeden Fall fortsetzen.

Die Preisverleihung fand am 17. Januar in Groningen in den Niederlanden statt.

Den A Greener Festival Award haben bereits bekannte Festivals wie das Glastonbury Festival of Performing Arts in England, das Roskilde Festival in Dänemark und das Primavera-Festival in Spanien bekommen.

New Pop goes green

Diese Maßnahmen haben wir für das New Pop 2019 umgesetzt:

  • Umweltfreundliche Anreise für Fans zum SWR3 New Pop Festival
  • Umweltbewusste Reiseplanung und CO2-Ausgleich auch für Künstler
  • Mülltrennung, Müllentsorgung und gezieltes Recycling auf dem gesamten Gelände
  • Ökostrom und reduzierter Stromverbrauch auch auf den Konzertbühnen
  • Reduzierte Transport- und Anlieferungsfahrten beim Festival
  • Alternative Fahrzeuge wie E-Bikes für Festival-Mitarbeiter

Hier findest du noch mehr Infos dazu, was wir mit New Pop goes green konkret gemacht haben:

SWR3 New Pop Festival New Pop goes green: Das Festival wird nachhaltig!

Weniger Müll, weniger CO2, mehr Nachhaltigkeit. Wir wollen den CO2-Footprint des New Pop Festivals weiter reduzieren und das Festival zu einem „grünen“ Festival machen.

Meistgelesen

  1. Größter Anti-Terror-Einsatz der BRD-Geschichte Reichsbürger planten Umsturz – Prinz aus dem Hochadel sollte Putsch anführen

    Am Mittwochmorgen hat die Polizei mit mehr als 3.000 Leuten zugeschlagen: Es wurde der vermutlich größte Anti-Terror-Einsatz, den es je in der Bundesrepublik Deutschland gegeben hat.

    Die Morningshow SWR3

  2. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Ukraine: verdächtige Pakete haben deutschen Absender

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  3. Gas und Strom Schluss mit Energieabzocke: Preiserhöhungen wohl ungültig 💡

    Die Regierung will Missbrauch bei den Gas- und Strompreisen verhindern. Angekündigte Preiserhöhungen der Anbieter könnten ungültig sein.

    DASDING DASDING

  4. Illerkirchberg

    Haftbefehl gegen Tatverdächtigen Strobl: Angriff von Illerkirchberg „keine Rechtfertigung für Hass und Hetze“

    Ein Eritreer hat zwei Schülerinnen bei Illerkirchberg angegriffen. Eines der Mädchen starb. Der Tatverdächtige ist in U-Haft. BW-Innenminister Strobl ruft zu Besonnenheit auf.

    MOVE SWR3

  5. Welcher öffnet wann und wie lange? Diese Weihnachtsmärkte in SWR3Land solltet ihr besuchen

    Na, habt ihr schon euren ersten Glühwein oder Punsch auf dem Weihnachtsmarkt getrunken? Welcher öffnet eigentlich wann und wie lange? Wir haben für euch eine kleine Liste zusammengestellt.

  6. Test für den Katastrophenfall Am 8. Dezember bekommst du eine SMS auf dein Handy

    Im Katastrophenfall entscheiden Sekunden. Um die Alarmstrukturen in Deutschland zu testen, werden am 8. Dezember um 11 Uhr Warn-SMS auf alle Handys verschickt.

    Die Morningshow SWR3