STAND
AUTOR/IN
SWR3, Maximilian Pollux, Roman Grandke, Tara Titan
Tara Titan steht vor einer Katze (Foto: SWR3, Eric Isselée)

Der Gangster, der Junkie und die Hure Der Hurenpass – Taras Katze

Dauer

Tara Titan lässt die Katze aus dem Sack! Katzen sind elegante, reinliche Tiere, die Acht auf Hygiene geben. In diesem Punkt sieht Tara Parallelen zu ihrem Leben als Prostituierte. Denn Hygiene diente auch zum eigenen Schutz.
Um in Deutschland offiziell als Prostituierte arbeiten zu dürfen, muss man sich bei der zuständigen Behörde anmelden. Egal ob selbstständig, Agentur oder im Bordell – das Prostitutionsschutzgesetz gilt für alle Arten sexueller Dienstleistung.
Für den sogenannten “Hurenpass” brauchte Tara jedes halbe Jahr eine Bestätigung der gesundheitlichen Beratung und bekam bei der Erstanmeldung auch eine Beratung über die Rechtslage. Leider ist das eine sehr einseitige Sache: Nur Prostituierte müssen Beratungen und Tests nachweisen, die Freier sind zu nichts verpflichtet.
Im Podcast klärt Tara ihren beiden Jungs Maximilian Pollux und Roman Lemke über alle Gesetze und Regeln zu Prostitution auf und gemeinsam sprechen sie über die häufigsten und fiesesten Geschlechtskrankheiten.
Schreibt uns unter gjh@swr3.de
Alle Infos zum Prostitutionsschutzgesetz: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/gleichstellung/frauen-vor-gewalt-schuetzen/prostituiertenschutzgesetz?view=
Beratungsstelle zu Sexarbeit:
https://www.hydra-berlin.de/
Geschlechtskrankheiten: https://www.liebesleben.de/
Hilfe nach Gewalt: https://weisser-ring.de/
Suchtberatung: https://www.dhs.de/service/suchthilfeverzeichnis
Hilfe bei Kriminalität: https://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/
Therapeutensuche: https://www.therapie.de/psyche/info/ und https://www.bptk.de/service/therapeutensuche/

Tara Titan lässt die Katze aus dem Sack! Katzen sind elegante, reinliche Tiere, die Acht auf Hygiene geben. In diesem Punkt sieht Tara Parallelen zu ihrem Leben als Prostituierte. Denn Hygiene diente auch zum eigenen Schutz.

Um in Deutschland offiziell als Prostituierte arbeiten zu dürfen, muss man sich bei der zuständigen Behörde anmelden. Egal ob selbstständig, Agentur oder im Bordell – das Prostitutionsschutzgesetz gilt für alle Arten sexueller Dienstleistung.

Für den sogenannten “Hurenpass” brauchte Tara jedes halbe Jahr eine Bestätigung der gesundheitlichen Beratung und bekam bei der Erstanmeldung auch eine Beratung über die Rechtslage. Leider ist das eine sehr einseitige Sache: Nur Prostituierte müssen Beratungen und Tests nachweisen, die Freier sind zu nichts verpflichtet.

Im Podcast klärt Tara ihren beiden Jungs Maximilian Pollux und Roman Lemke über alle Gesetze und Regeln zu Prostitution auf und gemeinsam sprechen sie über die häufigsten und fiesesten Geschlechtskrankheiten.

Schreibt uns unter gjh@swr3.de

Alle Infos zum Prostitutionsschutzgesetz: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/gleichstellung/frauen-vor-gewalt-schuetzen/prostituiertenschutzgesetz?view=

Beratungsstelle zu Sexarbeit:

https://www.hydra-berlin.de/

Geschlechtskrankheiten: https://www.liebesleben.de/

Hilfe nach Gewalt: https://weisser-ring.de/

Suchtberatung: https://www.dhs.de/service/suchthilfeverzeichnis

Hilfe bei Kriminalität: https://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/

Therapeutensuche: https://www.therapie.de/psyche/info/ und https://www.bptk.de/service/therapeutensuche/

STAND
AUTOR/IN
SWR3, Maximilian Pollux, Roman Grandke, Tara Titan

Meistgelesen

  1. Frankfurt an der Oder

    SWR3-Polizeiruf-Check „Wieso geht einer wie SIE eigentlich zur Polizei?“

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  2. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Ukraine erwartet größere russische Offensive

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  3. „Es ist einfach krank“ Squid Game „grausam“: Vorwürfe gegen Realityshow zu Netflix-Serie

    Manipulation, unmenschliche Bedingungen und verletzte Teilnehmer: Die Bedingungen am Set der Netflix-Realityshow „Squid Game“ seien unmenschlich, so der Vorwurf einiger Teilnehmer.

  4. Er zieht fast überall blank Dieser Mann läuft nackt durch Valencia

    Alejandro Colomar zieht gerne blank. Ob auf dem Fahrrad oder beim Spaziergang durch die Straßen von Valencia. Nun hat sogar ein Gericht bestätigt, dass er das darf.

  5. Lyrix Taylor Swift: „Anti-Hero“

    Ich schau immer direkt in die Sonne, dafür nie in einen Spiegel. Es muss ganz schön anstrengend sein, immer eine Anti-Heldin anzufeuern.

  6. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring oder Campus Festival. Hier mitmachen und die letzten Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3