Tatort- und Polizeiruf-Archiv (Foto: ARD/SWR3/Fotolia (Bernd Libbach))

SWR3 Tatort- und Polizeiruf-Checks

SWR3 Tatort- und Polizeiruf-Checks

Frankfurt an der Oder

SWR3-Polizeiruf-Check „Wieso geht einer wie SIE eigentlich zur Polizei?“

Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

Unsere letzten Tatort-Checks

Saarbrücken

SWR3 Tatort-Kritik „Die Kälte der Erde“ Tatort-Kritik „Die Kälte der Erde“: Ist Schürk noch zu trauen?

Ablehnung gegenüber der Polizei. Wut, Hass, Schläge. Bei den Ermittlungen in der Hooliganszene wirken die Kommissare besonders echt. Dennoch gibt es Vertrauensprobleme.

Ludwigshafen

Tatort Ludwigshafen: „Lenas Tante“ „Wenn das bekannt wird, lässt sich keiner mehr einäschern!“

Lena Odenthal bekommt es mit vielen skurrilen Gestalten zu tun: habgierige Hinterbliebene, politisch Verwirrte und natürlich die eigene Verwandtschaft. Gute Voraussetzungen für einen schönen Tatort.

PUSH SWR3

Dortmund

SWR3 Tatort-Kritik „Du bleibst hier“ So war der erste Tatort ohne Kommissarin Bönisch!

Ein Tatort mit vielen Nebenhandlungen, sodass der eigentliche Fall fast in Vergessenheit gerät. Trotzdem ein „wirklich guter Tatort“, sagt SWR3-Tatortchecker Michael Haas.

Dresden

SWR3 Tatort-Kritik „Totes Herz“ Familiendrama in der Gärtnerei

Eine Frau liegt tot im Blumenbeet in ihrer eigenen Gärtnerei. Ihr Schwiegersohn, der sie gefunden hat, sieht den mutmaßlichen Täter wegrennen. Bis es spannend wird, ist allerdings Geduld gefragt, sagt Tatortcheckerin Simone Sarnow.

NOW SWR3

Köln

SWR3 Tatort-Kritik „Schutzmaßnahmen“ Mord in Schenks Umfeld

Ein Brandstifter im Restaurant von Freddy Schenks Tochter und eine unter mysteriösen Umständen gestorbene Person: Schenk ermittelt in seinem eigenen Familienumfeld.

Die längste Morningshow der Welt SWR3

München

SWR3 Tatort-Kritik „Mord unter Misteln“ Eher Familienfernsehfilm als Krimi

Batic und Leitmayr ermitteln als „Detective Chief Inspector Francis Lightmyer“ und „Detective Constable Ivor Partridge“ bei einem Krimidinner. Eine ungewöhnliche Szenerie beim Tatort in München.

Die Feiertagsshow SWR3

Berlin

SWR3 Tatort-Kritik „Das Opfer“ „Ich will endlich die Wahrheit“

Seine Kollegin ist tot und ihm ist auch schon schlecht: Kommissar Karow ist ganz schön abgehalftert. Das neue Mordopfer kommt ihm auch bekannt vor. Was kann der Tatort aus Berlin ohne Meret Becker?

PUSH SWR3

Polizeiruf 110 aus Frankfurt (Oder): „Abgrund“ Erstickt im dunklen Wald – letzter Fall mit Adam Raczek

Der letzte Fall für Kommissar Raczek an der deutsch-polnischen Grenze ist über weite Strecken unterhaltsam – aber trotzdem ist die Luft raus, meint SWR3-Tatortchecker Michael Haas.

Tatort Köln: Freddy tanzt Mysteriöser Musiker Mord gibt Rätsel auf

Die Leiche eines auf der Straße lebenden Musikers wird am Rheinufer gefunden. Haben drei Bänker mit dem Mord zu tun oder doch eher die Kunstprofessorin von nebenan? Ballauf und Schenk ermitteln.